4. Skatturnier in Oberau

Inzwischen hat das jährliche Skatturnier in Oberau Tradition. Bereits zum vierten Mal lud die Freiwillige Feuerwehr Oberau alle Skatbegeisterten am „Tag der Deutschen Einheit“ ins neue Feuerwehrhaus ein. Mehr als ein dutzend Skatfreunde, die zum Teil sogar aus dem Vogelsberg angereist waren, folgten der Einladung zum in der Region etablierten Turnier. Reich gefüllte Präsentkörbe und zahlreiche Sachpreise warteten auf die Gewinner. Nach kurzer Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden und Wehrführer der Feuerwehr Oberau, Steffen Leppla, wurden die Turnierregeln erläutert und die Tischpartien ausgelost. In den drei Spielrunden setzten sich Erwin Müller, Karl-Heinz Leister und Thomas Pflegshörl mit großem Können und glücklicher Blattverteilung als die drei Bestplatziertesten durch.

Die herzliche, aber dennoch professionelle Atmosphäre des Turniers, die stets ansehnlichen Sachpreise und die gute Bewirtung haben die jährliche Skatrunde im Oberauer Feuerwehrhaus für einige Teilnehmer zum „Pflichtprogramm“ werden lassen. Alle bekundeten mit großer Begeisterung, man erwarte die Einladung zur nächsten Skatpartie im kommenden Jahr.

Text: Steffen Leppla
Fotos: Steffen Leppla


Alle Bilder in Originalgröße als .zip-Datei

Bild 1

Weitere Bilder sind oben als Download verfügbar.